Woher erhalte ich ein Rezept/ eine Verordnung?

Die Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie muss von einem Arzt verordnet werden:
• Phoniater
• HNO-Arzt
• Kinderarzt
• Neurologe
• Kieferorthopäde
• Zahnarzt
• Allgemeinarzt
Bitte beachten Sie, dass der Therapiebeginn spätestens 14 Tage nach Ausstellungsdatum der Verordnung erfolgen sollte. Deshalb ist es sinnvoll, die Verordnung zeitnah zur Terminabsprache mit uns beim behandelnden Arzt abzuholen.

Führen Sie auch Hausbesuche durch?

In Bad Schönborn und in der näheren Umgebung führen wir nach ärztlicher Verordnung auch Hausbesuche durch. Gerne kommen wir zu Ihnen nach Hause oder ins Pflegeheim, wenn Sie aus medizinischen Gründen nicht in die Praxis kommen können.

Gibt es eine Zuzahlung?

Erwachsene, die gesetzlich krankenversichert sind, müssen einen Eigenanteil von 10% und eine Verordnungsgebühr von 10€ zahlen.

Wie lange dauert eine Therapieeinheit?

Je nach Störungsbild und Ermessen ihres Arztes dauert eine Therapieeinheit 30 Minuten, 45 Minuten oder 60 Minuten.

Wie oft findet die Therapie statt?

Meistens findet die Therapie einmal wöchentlich, teilweise auch zweimal wöchentlich statt.

Darf ich als Begleitperson in der Therapie dabei sein?

Beim Erstgespräch/Anamnese ist es wünschenswert, wenn Sie als Eltern oder Betreuungsperson dabei sind. Im weiteren Therapieverlauf ist es abhängig von dem Behandlungskonzept und wird immer individuell entschieden, ob die Eltern mit im Therapieraum sind.

Sofern Sie nicht in der Therapie dabei sind, möchten wir Sie höflich darum bitten sich spätestens 5 Minuten vor Therapieende wieder in unseren Praxisräumen einzufinden.

1

Kontaktieren Sie Ihren Arzt

2

Bei Behandlungsbedarf erhalten Sie ein Rezept

3

Nach Erhalt eines Rezeptes machen Sie telefonisch mit uns einen Termin aus